Buffalo-Chicken-Dip – Snack zum Superbowl

Buffalo-Chicken-Dip

Guckt Ihr gerne Sport? Fußball, Handball, Tennis und sonst dergleichen? Ich muss ja gestehen, dass ich Sport schauen jeglicher Art absolut langweilig finde. Vielleicht habe ich auch einfach noch nicht den Sport gefunden, den ich gerne schaue. Wer weiß. Es gibt aber etwas, das ich am Sport schauen sehr schön finde. Die Geselligkeit und das gemeinsame anfeuern. Und zu so einem Abend gehört für mich dann auch etwas „Game-Food“. Also Chips, Dips und Ähnliches.Mein Favorit ist ein Buffalo-Chicken-Dip, welchen ich euch heute, passend zum Super-Bowl an diesem Wochenende zeige.

Dip mit Hot Sauce und Hähnchen

Typisches Snack Food: Buffalo Chicken Wings

Buffalo-Chicken-Dip hat, trotz seinem Namen, nichts mit Büffeln zu tun, sondern mit der Stadt „Buffalo“ im Staat New York in den USA. Hier kam Teressa Bellissimo (bei dem Namen musste das Gericht ja gut werden) auf die Idee Chicken Wings in einer scharfen Sauce zu servieren. Die Hähnchenflügel kamen gut an und das Gericht breitete sich in Windeseile über das ganze Land aus. Heute sind Buffalo Wings, neben anderen typischen Snack-Foods der USA wie Nachos und Salsa, in den USA in fast allen Sports-Bars auf der Karte zu finden. Auch in vielen Restaurants findet man Buffalo-Chicken-Wings.

Buffalo-Chicken-Dip vereint die besten Snack-Foods zu einem und sollte deswegen bei keinem Fernsehabend oder Sportereignis fehlen. Scharfes Buffalo-Chicken und ein cremiger Dip der in großen Portionen auf Nachos oder Baguette geschoben werden kann.

Buffalo-chicken-dip zum Teilen

Hot Sauce für Buffalo Chicken Dip

Die Sauce die ich für dem Buffalo-Chicken-Dip verwendet habe, ist Frank’s Red Hot Sauce*. Da diese in deutschen Läden nicht immer zu finden ist, kann man sie auf Amazon bestellen. Die Schmeckt nämlich nicht nur zu Hähnchen gut. Ich empfehle euch diese Sauce, da ich schon einige Versionen getestet habe, aber Frank’s vom Geschmack einfach am besten ist.

Getoppt wird der Dip mit einer großen Hand voll Cheddar-Käse. Wenn diese dicke Käsedecke dann heiß ist und blubbert, dann ist der Dip am allerbesten!

Buffalo-Chicken-Dip ist:

  • lecker
  • schnell vorbereitet
  • käsig
  • würzig, scharf
  • cremig
  • perfekt zum teilen
  • das ultimative Game-Food

Was sind eure liebsten Snack-Foods?

Hähnchen-Dip mit scharfer Sauce und Käse

Ihr benötigt:

  • 350 g Frischkäse
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • ca. 1/4 der Flasche Frank’s Red Hot* (nach Geschmack)
  • 100 g geriebener Cheddar-Käse

So geht’s:

Die Hähnchenbrust mit etwas Wasser in einem Topf kochen, bis es gar ist. Das Hähnchen sollte dabei nicht braun angebraten werden. Das fertige Hähnchen mit zwei Gabeln in kleine Stücke zerreißen. Mit dem Frischkäse mischen und Hot Sauce zugeben, bis es einem scharf genug ist. Alles in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen, bis alles heiß und der Käse zerlaufen ist. Mit Baguette oder Tortilla Chips servieren.

Buffalo-Chicken-Dip mit Baguette

ENGLISH: Easiest Buffalo-Chicken-Dip

You will need:

  • 350 g cream cheese
  • 400 g chicken breast
  • 1/4 cup Frank’s Red Hot (or to taste)
  • 100 g shredded Cheddar Cheese

Instructions:

Heat the chicken with a little water and cook until done. Shred the chicken with two forks in little pieces. Add the cream cheese and stir in the hot sauce until the spicyness ist o your liking. Add everything to a casserole dish and sprinkle cheese on top. Heat in an oven at 200°C for about 20 minutes. Serve with french bread or tortilla chips.

*Affiliate-Link: Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis für euch ändert sich dadurch nicht. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.