Salat mit Feigen & Hackbällchen

Salat mit frischen Feigen, Hackbällchen und Feta

Es ist Feigen-Hochsaison! Getrocknet findet man die vielfältigen Früchte ja rund ums Jahr, um frische zu genießen sollte man jetzt zuschlagen. Noch bis Oktober kann man frische Feigen im Supermarkt finden. Also habe ich noch genügend Zeit meinen Kopfsalat mit frischen Feigen, Feta-Käse und Hackfleisch-Bällchen zu machen. Mit einem leckeren Honig-Senf Dressing ein echter Renner – ob als Beilage oder auch als Hauptspeise.

Feigensalat mit Hackbällchen und Fetakäse

Salate mag ich am liebsten, wenn sie schnell zusammen gestellt sind. Besonders wenn ich Beilagensalate mache, verbringe ich ungern mehr Zeit mit der Beilage, als mit dem Hauptgericht. Vor allem wenn man Hackfleisch-Pattys vom Vortag übrig hat, ist dieser Salat in seiner Zubereitung unschlagbar.

Habt Ihr schon einmal frische Feigen probiert? Lange Zeit kannte ich nur die Getrockneten, aber jetzt habe ich endlich einmal frische probiert. Wer dies noch nicht getan hat: ich kann es empfehlen. Ich bin kein riesiger Fan von getrockneten Feigen und esse sie eigentlich wenn nur in kleinen Mengen. Aber die frischen Feigen haben mich überzeugt. Dadurch, dass sie nicht so süß sind und wie ich finde nur einen leichten Eigengeschmack haben, eignen Sie sich perfekt für Gerichte aller Art. Im Salat nehmen sie das Dressing gut auf und sorgen mit ihren kleinen Kernen für den speziellen Biss.

Feta, feigen und Hackbällchen mit Honig-Senf-Dressing

Ein weiterer Grund Feigen zu essen, sind die Gesundheitsvorteile, die die kleinen Früchte mit sich bringen. Feigen enthalten viele Vitamine und Mineralien und sind außerdem noch relativ kalorienarm. Wenn das kein Grund ist, diesen leckeren Salat mit Feigen, Feta und Hackbällchen direkt auszuprobieren! Lasst es euch schmecken!

Ihr benötigt:

  • 1 Kopfsalat
  • 2 Feigen
  • 1 Feta-Käse
  • Hackfleischbällchen /400 g Hackfleisch
  • Olivenöl
  • weißer Balsamico
  • Senf
  • Honig

So geht’s:

Salat und Feigen gründlich waschen und trocknen. Salat in kleine Stücke zupfen und Feigen in Scheiben schneiden. Wer die Schale nicht mag, kann diese schälen. Grundsätzlich kann man die Schale aber mitessen. Alles in einer Schüssel anrichten, Feta klein schneiden und über den Salat streuen. Wer noch Reste an Hackbällchen hat kann diese in mundgerechte Stücke schneiden und diese entweder kalt auf den Salat geben oder aufwärmen. Wer die Hackbällchen frisch zubereitet, das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und etwas Chili-Pulver würzen. In einer heißen Pfanne von allen Seiten braten, bis diese gar sind. Auf dem Salat anrichten. Für das Dressing Öl, weißer Balsamico, Honig und Senf miteinander vermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat gießen.

Feigensalat

ENGLISH: Salad with meatball and figgs

  • 1 salad
  • 2 fresh figgs
  • 1 block feta cheese
  • meatballs / ground beef
  • olive oil
  • white balsamic
  • mustard
  • honey

Wash the salad and figgs. If you don’t want to eat the skin, you can peel the figgs, but in general it is safe to eat the skin of fresh figgs. Arrange salad and figgs in a bowl, cut the feta cheese and top the salad with it. If you are using leftover meatballs cut in mouth sized pieces. If you make the meatballs fresh, season the ground beef with salt, pepper, paprika, garlic and some chili flakes. Fry in a hot pan until cooked through and arrange on the salad. For the dressing mix the olive oil, balsamic, honey and mustard. Season with salt and pepper and sprikle over salad.

Fiegensalat mit Feta und Hackbällchen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.