Werbung: Taco-Suppe mit Hähnchen & Knochenbrühe

Taco-Suppe mit Hähnchen, Süßkartoffel und Zucchini

Es ist mal wieder Zeit für ein wärmendes Suppenrezept! Taco-Suppe ist die perfekte Version des kleinen mexikanischen Street Foods mit viel Geschmack, gesunden Zutaten und einem crunchigem Topping!

Mexikanisches Streetfood als wärmende Suppe: Taco-Suppe

Taco-Suppe mit Hähnchen als Erkältungskur

Im Moment geht die Krankheitswelle rum – um für die kleinen Wehwehchen bestens vorbereitet zu sein, habe ich gerne ein wärmendes Suppenrezept zur Hand, dass einem schnell wieder auf die Beine hilft. Mein Mann hat auch bereits die erste Erkältung mir nach Hause gebracht, aber mit viel Flüssigkeit und dieser würzig-wärmenden Taco-Suppe, geht es bereits wieder aufwärts!

Taco-Suppe mit Knochenbrühe ist sehr gesund

Knochenbrühe für die Gesundheit

Hühnerbrühe hat ja eh den Ruf „heilender Kräfte“ – aber in diesem Rezept benutze ich keine traditionelle Hühnerbrühe als Basis, sondern Knochenbrühe. Man weiß gar nicht, wie viele unglaublich gesunde Nährstoffe in den Knochen stecken. Und durch die Herstellung einer Knochenbrühe, werden diese schonend in die Brühe übergeben, die dann voll mit Aminosäuren und anderen Nährstoffen ist. Aminosäuren sorgen z.B. dafür, dass die Immunität gesteigert wird man so weniger anfällig für Erkrankungen ist. Außerdem enthalten Knochen viel Kollagen, was gut für die Haut, Gelenke und Knochen ist. Auch von Vitamin A und K2 sowie Mineralien wie Zink, Eisen, Mangan und Omega-3 und -6-Fettsäuren sind enthalten. Also eine kleine Wunderbrühe. Sie ist:

  • vollgestopft mit Vitaminen und Mineralien
  • gut für die Verdauung
  • gut für die Haut, Knochen und Gelenke
  • schonend gekocht mit frischen Lebensmitteln
  • kann beim Abnehmen helfen

Da Knochenbrühe (und Brühen allgemein) sehr zeitaufwendig in der Herstellung sind, habe ich auf die Knochenbrühe „Boney“ von Feinkost Englert** zurückgegriffen. Diese werden schonen gegart und komplett aus frischen Zutaten hergestellt. Pulver-Brühen adé! Feinkst Englert hat übrigends auch ganz tolle Fonds (wie z.B. Wild-Fond* oder Fisch-Fond*) oder Braten-Jus* im Sortiment, die ich ebenfalls sehr empfehlen kann.

Taco-Suppe mit Knochenbrühe

Kräftige Einlage mit gutem Gemüse

Aber natürlich macht nicht nur die Grundlage der Knochenbrühe diese Taco-Suppe zu etwas ganz besonderem. Da ich Hühner-Knochenbrühe verwendet habe, habe ich auch Hähnchenfleisch als Einlage genommen. Man könnte aber auch gut Rinderhack verwenden. Fruchtige Tomaten und gesundes Gemüse wie Süßkartoffeln, Zucchini und Mais runden die kräftige Einlage ab. Außerdem enthalten vor allem Süßkartoffel und Zucchini noch einmal einen Schwung an guten Nährstoffen, die einen in der Grippezeit gut tun.

Toppings, Toppings, Toppings!

Und zu guter Letzt dürfen ja auch die Toppings nicht fehlen, die die Suppe ja erst zu was besonderem werden lassen. Ein bisschen frischer Koriander gehört wohl zu jedem mexikanischen Gericht dazu und natürlich ein großzügiger Spritzer Limettensaft. Das besondere Highlight sind knusprige Tortilla-Chips, die das Ganze perfekt abrunden.

Die lecker, würzige Taco-Suppe wird uns bestimmt noch ein paar Mal in den nächsten paar Wochen begegnen, denn sie überzeugt in Geschmack und Nährstoffen einfach total. Ein weiterer Favorit in unserem Haus ist die thailändische Hühner-Nudelsuppe mit dem gewissen Kick, die den ersten Krankheitssymptomen ganz schnell den Garaus macht. Wer es lieber fleischlos mag, schaut bei der Karotten-Ingwer-Suppe vorbei, die super cremig ist und mit dem Superfood Ingwer auch viele Vorteile bereithält.

Wärmende Taco-Suppe mit Nachos

Ihr benötigt:

  • 500g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Dosen Tomatenstücke
  • 500 ml Knochenbrühe (Geflügel)
  • 200 ml Wasser
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Dose Mais
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Chili-Pulver
  • 1/2 TL Cayenne Pfeffer (optional)
  • Salz
  • 2 Limetten
  • Olivenöl
  • Toppings: Koriander, Tortilla Chips, …

So geht’s:

Zuerst die Hähnchenbrust mit etwas Wasser kochen bis es komplett durch ist. Dieses dann mit zwei Gabeln in Stücke ziehen. Die Zwiebel fein schneiden, den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse geben. Die Süßkartoffel schälen und würfeln und die Zucchini gründlich waschen und ebenfalls würfeln.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch anschwitzen. Die Süßkartoffel zugeben und mit Oregano, Kreuzkümmel, Chili-Pulver und (falls verwendet) Cayenne-Pfeffer würzen. Die Tomaten nach ca. 1-2 Minuten dazugeben und mit Knochenbrühe und Wasser aufgießen. Zudecken und ca. 10 Minuten köcheln. Nun die Zucchini, Mais und das Hähnchen zugeben, wieder aufkochen und weitere 10-15 Minuten köcheln, bis die Süßkartoffel weich ist.

Mit etwas Limettensaft und Salz abschmecken und nach Belieben mit Toppings wie Koriander und Tortilla-Chips und den restlichen Limettenvierteln servieren.

Leckere Taco-Suppe mit Limette, Hähnchen, Mais,, Süßkartoffel und Zucchini getoppt mit Tortilla Chips

ENGLISH: Chicken-Taco-Soup with Bone Broth

You will need:

  • 500g chicken breast (or cooked rotissery chicken)
  • 1 onion
  • 2 cloves garlic
  • 1 sweet potato
  • 2 cans crushed tomates (together about 28 oz)
  • 2 cups bone broth (chicken)
  • 1 cup water
  • 1 zucchini
  • 1/2 can of corn
  • 2 tsp oregano
  • 1 tsp cumin
  • 1 tsp chili powder
  • 1/2 tsp cayenne pepper (optional)
  • salt
  • 2 limes
  • olive oil
  • Toppings: coriander, tortilla chips, …

Instructions:

Cook the chicken in a little water until done and shred with two forks into pieces. Chop the onion, mince the garlic or press through garlic press. Peel and dice the sweet potato, wash the zucchini and dice as well.

In a big pot heat the olive oil and sautee the onion and garlic until translucent. Add the sweet potato and oregano, cumin, chili powder and cayenne pepper (if using) and cook for 1-2 minutes. Add the crushed tomates, bone broth and water and bring to a simmer. Cover and let simmer for about 10 minutes. Add the chicken, zucchini and corn and simmer again for another 10-15 minutes, until sweet potato is soft and cooked.

Season with lime juice and salt and serve with toppings like coriander and tortilla chips and the rest of the lime wedges.

*Affiliate-Link: Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis für euch ändert sich dadurch nicht. Vielen Dank für eure Unterstützung!

** Werbung: Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung ändert sich dadurch nicht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.